CHAD VAN GAALEN

Album: „Light Information“ (SubPop/Irascible)

file3.jpg

Der Kanadier ist mit einem neuen Album da, welches gemischte Gefühle weckt. Da sind viele schnellere und gut gemachte Indie-Pop Songs zu hören. Dazwischen aber wird er sehr disharmosnisch und elektronisch. Wenn er episch und elektronisch wird, tönt es wiederum interessant, aber gewisse Songs oder Stücke wirken irgendwie nicht motiviert. Dieses album muss man sich ganz anhören und erst nachher entscheiden ob es einem gefällt.

Fredi Hallauer

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s