GREEN DRUID

Album: „Ashen Blood“ (Non Stop Music Records)

green-druid-ashen-blood.jpg

Die Psychedelic Doomer aus den USA ziehen uns 74 Minuten lang mit sieben Stücken in ihre Atmosphäre. Langsam ist es von Anfang an, zumindest der Bass und die Drums. Die Gitarren können dann plötzlich loslegen, zwar in den Hintergrund gemischt aber Flitzefinger ist hier nur der Vorname. Der Gesang erzählt uns dunkle philosophische Betrachtungen. Es ist eine spezielle Musik und atmosphäre, welche Green Druid da verbreiten, aber sie zieht einem unweigerlich in ihren Bann.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s