ARKANSAS DAVE

Album: „Arkansas Dave“ (BIG Indie Records)

510567.jpg

Arkansas Dave, aus einem kleinen Ort in Arkansas, singt vom Leben und dem Versuch aus diesem Ort zu entkommen, wo christlicher Fundamentalismus herrscht oder Sucht. Aufgenommen hat er diese Songs voller Blues, Southern Rock oder Americana mit den Swampers, der legendären Muscle Shoals Rhythm Section der FAME Studios. Seine Texte erzählen aus dieser Welt vom „Chocolate Jesus“ oder „Bad To Be Good“ aber auch „Hard Times“. Offenbar gibt es dort auch Sumpfgebiete, so zumindest tönt der eine oder andere Blues der hier zu hören ist. Dann rockt es aber auch wieder herzerfrischend. Ein sehr schönes Album der alten Schule, welches das Herz erwärmt.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s