KIDS N CATS

Album: „11 Tracks“ (Wouf Records)

file3.jpg

Die österreichische Band reiste in etwa einem Jahr rund um die Welt und so zeugen die elf Tracks von den verschiedensten Stationen. Der Elektropop ist teils recht bombastisch und es wird in den verschiedensten Sprachen gesungen. Mit dabei sind verschiedene Gäste aus den verschiedensten Ländern. Stilmässig sind sie ebenfalls sehr breit, sie nehmen das, was zu dem Land und ihren Emotionen passt. Es ist auch Wut zu hören, die im Rap das Element findet. Kids ’n‘ Cats haben ein beachtliches Album geschaffen.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s