BEACH HOUSE

Album: „7“ (SubPop/Bella Union/Musikvertrieb)

image006.jpg

Das amerikanisch-französiche Duo besteht aus einer Sängerin und einem Gitarristen. Im Studio haben sie natürlich noch jene Instrumente eingesetzt wie Keyboards und Synthies. Entstanden ist Dreampop und Indiepop. Die Stimme der französischen Sängerin klingt sehr schön und passt gut in diese Soundtraumwelt. Das Duo hat diesmal einfach aufgenommen ohne sich Limiten zu setzen oder sich zu überlegen wie sie das nun Live umsetzen wollen. Aus diesem Grunde sind wirklich schöne und vielseitige Songs entstanden. Musik zum Geniessen, vielleicht im Beach House oder am Strand.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s