SON

Album: „An Absence Of Colour“ (Motor Entertainement)

m_1524574500.png

Der deutsche Instrumentalist und Singer/Songwriter kann auf ein sehr breites musikalisches Spektrum zurückgreifen. So entstand ein sehr vielseitiges, luftiges Album. Seine höhere markante Stimme und sein Pianospiel sind sehr typisch. Was SON aber auch auszeichnet ist ein sehr gutes Songwriting. Jeder Song ist anders und man erkennt sie wieder. Dazwischen rockt auch mal eine E-Gitarre ab und die Musik ist mehr im Mid- und Uptempo Bereich. Obwohl er schon länger auf den Bühnen Europas unterwegs ist, legt er erst jetzt sein Debütalbum vor. Das Warten hat sich gelohnt.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s