KADHJA BONET

Album: „Childqueen“ (Fat Possum/Irascible)

file3.jpg

Die Amerikanerin spielt ganz spannende Musik. Die klassisch ausgebildete Amerikanerin entführt uns in eine Welt zwischen, Traum und Realität, zwischen Klassik und Elektronik, zwischen Lament und Soul. Einzuordnen ist Kadhja Bonet sicher nicht. Am Anfang tönt es ziemlich klassisch mit leicht poppigem Gesang, das umgekehrte findet man dann später. Verblüffend ist, dass Kadhja Bonet alles selber geschrieben, gespielt, gemischt und produziert hat. Entstanden sind die Songs zur Selbstfindung auf Reisen in der ganzen Welt. Wer offen ist für gute Musik findet hier etwas was sich zu hören lohnt, zwischen allen musikalischen Welten.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s