PRINCESS CHELSEA

Album: „The Loneliest Girl“ (Lil‘ Chief Records/Irascible)

8c711529-2adc-40a0-90ba-aaca0dbf0983.jpg

Die Neuseeländerin ist mit ihrem dritten Album da. Der Titel und natürlich auch der Titeltrack ist gut getroffen, denn ihr Gesang wirkt wirklich wie das einsamste Mädchen. Elfengesang zu Pop ist das Rezept. Princess Chelsea hat ihr Album selber in ihrem Studio aufgenommen und nichts überproduziert. Musikalisch ist da einiges spezielles zu hören und vor allem nichts was mit Mainstream zu tun hat. Da und dort wird der Klang der Instrumente verhallt, dann wird es folkiger. Ein Album auf dem es viel zu entdecken gibt.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.