PHILLIP BOA AND THE VOODOOCLUB

Album: „Earthly Powers“ (Cargo Records/Irascible)

e11dc394-5ffa-4a36-ba42-3dbf29af37bb.jpeg

Dies ist Phillip Boas 19tes Album, also ein sehr fleissiger Mann. Der Titel ist seine Antwort auf die Weltsituation und eine Würdigung seines Lieblingsbuches mit dem gleichen Titel von Anthony Burgess. Er setzt verschiedene Musikstile oder zumindest Anklänge und Einflüsse anderer Stile für die verschiedenen Songs ein. Zu seinem Indiepop kommt da und dort etwas rockiges hinein, meist über schöne Gitarren. Dann gibt es die typischen Phillip Boa Balladen. Das ganze Werk klingt schön und angenehm aber auf die Dauer trotzdem etwas gleichförmig.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.