LALA LALA

Album: „The Lamb“ (SubPop/Irascible)

file4.jpg

Lillie West alias Lala Lala aus den USA schafft es mit ihrem Gesang und ihrem schlichten Sound einem unter die Haut zu gehen. Sie macht eine Art Dream Punk. Relativ ruhige und bestimmt einfache Musik, manchmal nur mit Gitarre oder noch dem einen oder anderen Instrument dazu, lotet sie mit ihren Texten die dunklen Ecken in ihr aus. Es geht um Selbsthass, Zerstörung und Tod, die Themen einer Borderlinerin. Ihre tiefere schöne Stimme hat etwas was einem direkt berührt und in ihre Welt hineinzieht. Bemerkenswertes Album

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s