ER

Album: „Sternfischen“ (Transalpinmusic)

Unknown.jpeg

Er das ist der Österreicher Alfred Jaklitsch, bekannt von der Gruppe „Joy“ oder auch „Die Seer“, wandelt das Erstemal auf Solopfaden. Er singt weder Englisch oder Mundart, nein mit gutem Deutsch bringt er seine Texte an das Publikum. Verpackt hat er das in Popmusik, eher zähflüssigen Pop an der Grenze zu HipHop. Die Melodien liegen meist nur beim Gesang, sonst sind es vor allem Beats und Verzierungen. Die Texte handeln von der Zwischenmenschlichkeit, meist der Liebe und das erst noch von der fehlenden. Es ist kein eingängiges Album, aber das wollte er auch nicht, dafür entwickelt es mehr Qualitäten je öfter man es hört.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s