CHRISTIAN KJELLVANDER

Album: „Wild Hxmans“ (Tapete Records/Irascible)

file3.jpg

Der schwedische Singer/Songwriter mit Rockeinflüssen, will nicht über die  Ungereimtheiten, die Ungerechtigkeiten und was wir noch so gerne alles übersehen, hinweg sehen. Darum der Albumtitel. Er ist unzufrieden und macht uns nun ein X fü ein U vor. Diese Unzufriedenheit, ja teilweise Wut, Ärger und Machtlosigkeit etwas zu tun, kommt in seinen Songs sehr stark zum Ausdruck. Es klingt lange wie ein rockiger Liedermacher tönt mit und plötzlich schrammelt eine laute E-Gitarre hinein um bald wieder zu verschwinden und doch wieder zu ertönen. Solcher und anderer Ausdrucksformen bedient sich Christian Kjellvander. Überzeugend ist auch seine Baritonstimme, welche sehr warm und ruhig daher kommt. Dies ist ein aufrüttelndes Album.

Fredi Hallauer

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.