PINK LINT

Album: „Don’t Pull The Rug From Under Your Horses“ (Listenrecords)

Was Pink Lint als sein zweites Album abliefert ist ziemlich grau, melancholisch und monoton. Er hat seinen Sound, mangels einer Band, so ziemlich zusammengebastelt aus Synthies, Samples, Gitarre und manchmal aber selten ein Drum. Seine Stimme haut einem auch nicht vom Sockel und so ist ein etwas nervig, langweiliges Album entstanden. Eignet sich nicht einmal als Background.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.