YANN TIERSEN

Album: „All“ (Musikvertrieb)

Der Allroundmusiker hat in seinem neuen Studio und im Feld sein neues Album aufgenommen. Die Feldaufnahmen entstanden auf dem leeren Flugplatz Tempelhof und in der Bretagne sowie in England. So hört man immer wieder Windgeräusche und Vogelgezwitscher. Musikalisch stechen die gälischen bzw. bretonischen Einflüsse stark hervor. Diese einmaligen Harmonien eignen sich sehr gut für Yann Thiersens Musik. Am Anfang dominiert das Klavier, dann werden es immer wieder andere Instrumente wie eine Sologeige, ich glaube auch Harfentöne wahrgenommen zu haben. Der Gesang, von Frauen und Männern, oft ohne Worte oder eben bretonisch macht dieses Album zu etwas ganz besonderem. Wem das nicht reicht der bekommt noch eine zusätzliche Dosis mystik dazu von Tubular Bells oder Synthies. Da bleibt nur, sich hinzusetzen, etwas trinken und einfach hören, abtauchen und Kopfkino. Ein sehr empfehlenswertes Album.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.