ANNETT LOUISAN

Doppelalbum: „Kleine grosse Liebe“ (Ariola/Sony Music)

Die deutsche Chansonette trumpft gleich mit einem Doppelalbum auf. Eine Scheibe heisst „Kleine Liebe“ und die andere „Grosse Liebe“. Wie es der Albumtitel vermuten lässt geht es um Liebe, um jegliche Form von Liebe. Neue Liebe und alte Liebe, erloschene Liebe, zerbrochene Liebe, entflammte Liebe und so weiter, besingt Anett Louisan. Bei ihr ist ja die Form der Lyrik speziell und das hat sie beibehalten. Sie formuliert ungewöhnlich, etwas frech, ehrlich und auf den Punkt gebracht. Genau, das ist wie immer. Bereits bei den letzten Alben hat sie begonnen die Musik vom Chanson zu verlassen und mehr in den Bereich Pop zu gehen, das heisst die Musik und der Beat werden gewöhnlich und decken den Text etwas zu. Zum Glück sind hier wieder einige Lieder mehr im Chanson Stil und diese Lieder treffen viel genauer ins Herz. Wer es aber liebe popig hat, kommt bei diesem Doppelalbum auch auf die Rechnung.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.