UCEE

Album: „Bridges“ (Good Call Records/Recordjet)

Der deutsche Musiker und Sänger mit ägyptischen Wurzeln hat seinen eigenen Sound gefunden. Er bewegt sich mit Leichtigkeit zwischen HipHop, Reggae, Dancehall, Rocksteady und Soul und baut so seine Brücken. Er singt englisch. Seine Botschaften sind die guten Vibes und das wir alle miteinander stark sind, also Botschaften welche im Reggae so üblich sind. Es ist ein sehr gefälliges Soundkleid in dem er daherkommt. Für mich hat es etwas wenig Bodenhaftung, lies die Bässe sind etwas spärlich und schwach und mit seiner Tenorstimme hebt dann alles etwas leicht vom Boden ab. Ein sehr gut tanzbares Album.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.