KAT KOAN

EP: „Lustfire“

Kat Koan, eine Musikerin, Texterin und Komponistin, sowie Sängerin pendelt zwischen Berlin und London. Ihre vier Songs sind fortlaufende Texte zu Beziehungen, abwesende Beziehungen, Beziehungen zu Sex-Robotern oder wirkliche Beziehungen, aber vielleicht nicht den Vorstellungen entsprechend. Die Songs kommen kantig daher, es passiert nicht das was die Ohren erwarten und darum ist es auch schwierig diese Musik einem Genre zuzuweisen. Es ist alles dabei was zur heutigen Popmusik gehört.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.