MISIA

Album: „Pura Vida (Banda Sonora)“ (Galileo Music Communication)

Misia ist wohl aktuell eine der besten Fado Interpretinnen. Sie lotet die Grenzen aus und überschreitet sie auch. Schon die Besetzung ihrer Band ist sehr besonders, neben der portugiesischen Gitarre, spielen Piano, Geige, Bass Klarinette, Akkordeon und E-Gitarre. Der Fado bewegt sich zwischen Himmel und Hölle oder Himmel hoch jauchzend und zu Tode betrübt. Die portugiesische Gitarre verkörpert die Freude, das himmlische und die elektrische Gitarre die Hölle. Sie jault aber himmlisch schön, diese E-Gitarre und gibt diesem Fado das spezielle Etwas. Aussergewöhnlich ist auch, das Misia zwei Fados auf spanisch singt, was abr auch zu ihr gehört. Dieses Album lohnt sich auch für diejenigen, welche Fado nicht so mögen, vielleicht mögen sie diesen Fado. Für alle anderen HörerInnen ist es fast ein Muss.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.