TEMPLES

Album: „Hot Motion“ (Musikvertrieb)

Die englische Band fährt weiter mit ihrem Stil, bzw sie entwickeln ihn immer weiter. An sich sind sie dem Psychedelik Rock der 60iger Jahre treu, kopieren ihn aber nicht sondern nehmen ihn in die heutige Zeit. Der Rock ist Radio tauglich, also ehe Rockpop. Es sind massive Soundwälle mit einem starken Schlagzeug im Vordergrund und der melodiöse Gesang liegt hinten. Selbstverständlich ist der Gesang verhallt und leicht neblig, das ist fast das psychedelischste an diesem Album. Sicher eine interessante Band.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.