ALESSANDRO CORTINI

Album: „Volume Massimo“

Der italienische Keyboarder, welcher auch in den USA lebt und in vielen verschiedenen Rockbands wie Nine Inch Nails spielte, nahm ein Synthesizer Album auf. Das Album ist rein Instrumental und die titel der einzelnen Tracks sind italienisch. Was er da spielt ist nicht revolutionär, aber schon lange nicht mehr gehört. In den 80iger und 90iger Jahren gab es immer wieder solche Alben, man denke an Vangelis, Jean-Michel jarre oder Edgar Froese um nur drei zu nennen. Zu dieser Musik kann man einfach abhängen und sein Kopfkino einschalten.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.