THE BROTHERHOOD OF SONIC LOVE

Album: „Satellite Heart“

Das dänische Quintett sind nun mit ihrem Debütalbum am Start. Sie haben ihren eigenen Sound. Eigentlich reduzieren viel und bauen mit dem wenigen wieder Soundwände auf. Mit einfachen Melodien und wenigen Akkorden schaffen sie es, eine ganz spezielle Stimmung zu erzeugen. Über einem Meer von schreienden Gitarren singt ein oft nervöser Sänger über die Kehrseiten des lebens, die Sünden der Vergangenheit und der Drang nach Selbstzerstörung. Durch die Themen haftet dem Sound etwas Dunkles an, aber auch punkiges schlägt durch. The Brotherhood Of Sonic Love ist sicher eine Band von welcher wir noch mehr hören werden.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.