VIVID CURLS

Album: „… nicht müde werden“ (Kiko Audio/Feiyr)

Die beiden Frauen aus dem Allgäu begeistern mit ihrem neuen Album und ihrem Folkrock mit kritischen Texten. Das erste Lied „All ihr Mächtigen“ erinnert stimmlich an Bettina Wegner und inhaltlich könnte es auch sein. Der Text kommt klar und ohne Beschönigung daher, aber nicht abgelöscht, sondern fordernd. „Chaosgenträgerin“ spritzt vor Witz und Charme und besingt das Thema Frau so wie es nur Frauen dürfen. Zentral sind die Lieder für die Umwelt, und da konkret die „Freitagsdemo“, einmal von Vivid Curls, als erwachsene Frauen selber gesungen und aus deren Sicht und das zweite Mal von Lotte Etschberger gesungen, einer jungen Sängerin, aus ihrer Sicht. Ein Liebeslied an die Kinder welche erwachsen geworden sind ist ebenfalls sehr ergreifend gelungen oder „Mitgift“ . So wechseln sich die verschiedenen Themen ab, mal Solo von der einen oder anderen Frau gesungen und dann wieder in packendem Harmoniegesang. Neben Gitarren hört man noch Kontrabass, Perkussion und das eine oder andere Instrument, aber sehr zurückhaltend eingesetzt. Ein grandioses Album ist den beiden lockenköpfigen Powerfrauen hier gelungen.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.