CHICKN

Album: „Bel Esprit“ (Inner Ear Records)

Das Quintett aus Athen macht verrückte Musik neben den ausgetretenen Mainstreampfaden. Schon nach dem zweiten Takt fährt diese Musik in die Beine. Ihre Rockmusik ist nicht direkt einzuordnen. Teils werden sie empfohlen für LiebhaberInnen von Frank Zappa oder Captain Beefhart, das haut sicher hin, aber auch Rockbands und ein bisschen 60ies wird dazu gemischt. Was ganz sicher ist, diese Musik macht Spass und ist Party geeignet ohne irgendwie blöd zu sein oder auf der Ballermannschiene zu fahren. Ein schöner Geist kommt mit Chickn daher.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.