TINDERSTICKS

Album: „No Treasure But Hope“ (City Slang/Irascible)

Die englische Band Tindersticks wollte etwas bedeutenderes machen als bisher und das ist ihr mit diesem Album gelungen. Diese Musik kommt von Herzen und geht tief in die Herzen. Wie es der Titel verspricht versprüht die Band hier Hoffnung. Ruhige Songs dominieren das Album. Teils sozusagen nur Klavie und Stimme, dann mit sanften Streichern (aber nicht kitschig) und ein bisschen Schlagzeug. Klar spielt auch die Band, aber immer ruhig, brüchig, mit viel Raum zwischen den Tönen. Wer gute Musik mag, sollte sich dieses Album unbedingt anhören. Für mich ein Highlight des Jahres.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.