THE BASE

Album: „Tribal Instincts“ (Konkord)

Das österreichische Trio hat uns bereits mit viele Überrascht. Jetzt tun sie es wieder. Ihr Album bringt entstaubte Musik, aber mit genug Dreck an den Saiten, Stimmbändern und Trommelfellen des Schlagzeugs. Sie spielen vorwiegend sehr reduzierte Musik wie sie von Singer/Songwritern bekannt ist, auch folkig und bluesig und dazwischen brettern sie auch mal los. Gesungen wird englisch. Es sind schöne dunkle Herbstsongs, leicht traurig aber nie depressiv. Die Gitarre tupft ein paar kaum verstärkte Töne und der Besen streichelt das Schlagzeug, und trotzdem ist es nicht einfach ruhige oder gar langweilige Musik, nein im Gegenteil. The Base spielen hier ganz spannende Musik mit guten Songs. Ein super Album, das eigentlich auf viele Bestenlisten müsste.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.