JONATHAN WILSON

Album: „Dixie Blur“ (Bella Union/Musikvertrieb)

Der Amerikaner zählt zu den ausgezeichneten Musikern und Singer/Songwriter. Mit seinem neuen Album probiert er viel Neues aus. Er hat seine Musikstile erweitert. Die meisten Songs sind eher sentimental, und dazu nimmt er die Ballade mit Countryeinflüsse zu Hilfe. Den Hillbilly nimmt er wenn es lüpfig wird. Da und dort wird es softrockig. Ein ruhiges Album mit handgemachter Musik geprägt von der feinen Stimme des Jonathan Wilson. Erstaunlich und auch sehr gut ist es, dass die Stimme nie übertönt wird von den Instrumenten und trotzdem sind die Instruemtne und die Stimme sehr präsent. Ein Album für ruhige Stunden, die ja jetzt angesagt sind, da man nicht zuviel unter Leute soll. Somit kommt „Dicie Blur“ genau zur richtigen Zeit.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.