JAGUAR JONZE

EP: „Diamonds & Liquid Gold“ (Nettwerk Music)

Jaguar Jonze heisst wirklich Deena Lynch und kommt aus Australien. Dies ist ihre Debüt EP. Sie macht sonst noch Illustrationen und Fotografien und hat sich in den jeweiligen Szenen in Australien bereits einen Namen geschaffen. Hier bei uns könnte es ihr mit dieser EP gelingen. Sie spielt tanzbaren Elektropop in dem auch andere Instrumente vorkommen. Wenn man genau hinhört hat es immer wieder feine Überraschungen in Form von Zwischentönen, die manchmal auch quer liegen. Die Songs erzählen von Gender Fragen, Körperscham und psychischen Problemen. Also nicht nur intelligente tanzbare Musik, sondern ebensolche Texte.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.