WILD RIVERS

EP: „Songs To Break Up To“ (Nettwerk Music)

Das kanadische Quartett hat eine weitere EP mit sechs Songs aufgenommen. Der erste Song besticht bereits durch sehr schönen Harmoniegesang der Sängerin und des Sängers. In weiteren Songs kommt es immer wieder zu diesen schönen Gesängen. Akustische Gitarren, Piano und dazu Bass und Schlagzeug bilden den Klangkörper zu diesem Folkpop. Die Intensität nimmt dann ab, wenn noch eine Drummachine dazu kommt, wie in „Do or Die“, zum Glück nur über eine kurze Sequenz. Sonst ist es sehr angenehme handgemachte Musik mit einer angerauhten Männerstimme und einer klaren Frauen Alt-Stimme. Sicher eine Band, welche es in Europa noch zu entdecken gilt.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.