REINHARD MEY

Doppelalbum: „Das Haus an der Ampel“ (Odeon/Universal Music)

Dieses Doppelalbum enthält 16 Lieder und alle in zwei verschiedenen Versionen in Bezug auf die Musik. „Das Album“ also CD1 sind die Lieder mit Mitmusikern oder kleinem Orchester, „Skizzenbuch“ also CD 2, sind die gleichen Lieder nur mit Gitarre. Beide CD’s wurden top aufgenommen, Skizzenbuch hat nichts mit Demotapes zu tun. Diese Vorbemerkung ist sehr wichtig, den die Lieder sind sehr stark, die Eine oder der Andere mag es lieber etwas opulenter am Rande des Kitschs, oder klar und Text zentriert. Bei Das Album gibt es die Gefahr dass durch die schöne Musik, der Text etwas in den Hintergrund gelangen kann, im eigenen Kopf. So nun zu den Inhalten der Lieder, was ja bei Reinhard mey das Wichtigste ist. Er erzählt aus seinem Leben von früher bis heute, also von seiner Kindheit bis ins Alter. Im Lied „Glück ist wenn du Freunde hast“ geht es um den Streit im Sandkasten, daraus wurde der beste Freund bis ins Alter, aber die alte Geschichte ist trotzdem nicht ganz vergessen. Reinahrd Mey erzählt von seinen Eltern, seinem Bleistift der die Lieder sichtbar macht und von speziellen Situationen, sei es am Eisstand oder einfach unter Menschen zu sein. wichtig sind hier die Lieder um die Vergänglichkeit wie „Im Hotel zum ewigen Gang der Gezeiten“, „Gerhard und Frank“ aber auch „Was will ich mehr“. Es ist ein ruhiges, besinnliches Album. Reinhard Mey versteht es Zufriedenheit und Zuversicht ins Thema älter oder sogar alt werden zu bringen.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.