FONTAINES D.C.

Album: „A Hero’s Death“ (Musikvertrieb)

Die irische Band gehört in die Schublade Post Punk. Der Anfang des Albums lässt vermuten, dass man hier ein falsches Album gestartet hat, aber es sind Fontaines D.C. . Der Sound ist weicher geworden und der Gesang zweifelnd, suchend und melancholisch. Die Texte handeln auch von der Suche nach vielem, was wir für unsere Seele brauchen. Aber bald wir der Gesang wieder aggressiver, wütend und lauter, die Musik bleibt immer eher verschwommen, neblig im Hintergrund. Ein Album das einem nicht auf Anhieb umhaut.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.