SU ANDERSSON

Album: „Train Stories“ (Firma Su Records)

Die Schwedin Su Andersson hat ein wunderschönes, amerikanisches Singer/Songwriter Album aufgenommen. Dem Album zugrunde liegen eine Zugsreise von der Westküste an die Ostküste Amerikas durch 15 Staaten. Während dieser Reise hat die erfolgreiche Architektin darüber nachgedacht, was sie in ihrem Leben richtig gemacht hat und welche Träume sie noch verwirklichen könnte. Kurz vorher hängte sie den Architekten Beruf an den Nagel und begann ihre Reise- und Abenteuerlust zu leben. Sie singt mit einer warmen Stimme und einem Timbre, welches sich für diese Art Songs eignet. Sie begleitet sich auf der Gitarre, dazu kommen Bass, ein holperndes Schlagzeug, das den Zugsgeschichten das richtige Gefühl verleiht, und manchmal ein weiteres dezent eingesetztes Instrument. In den Liedern erzählt sie aus ihrem Leben, von dieser Reise und sie versteht es Geschichten zu erzählen und dies durchaus auch witzig.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.