PROTESTANT WORK ETHIK

Album: „My Idea Of Fun“ (Konkord)

Protestant Work Ethik aus Österreich gruppieren sich um den Mastermind und Songschreiber Simon Usaty. Fest dazu gehören Soundzauberer Martin Siewert, David Schweighart (Schlagzeug), Heidi Fial (Kontrabass) und Werner Kitzmüller (Gesang). Auf diesem Album sind noch Cellisten, Flötistinnen, Susaphonisten und Chor zu hören. Das ergibt, wie die Plattenfirma treffend schreibt, einen Cirque du Soleil für die Ohren. Von Folk zu Kammermusik, von Hollywood Soundtrack zu entfremdeter Stromgitarre, Jazz und Spährisches ist alles zu hören. Jeder Song hat seinen ganz eigenen Charakter und trotzdem ergeben sie ein ganzes. Wem ein Track nicht gefällt soll weiterspringen, dann gefällt es wahrscheinlich wieder. Protestant Work Ethik machen so eigenständige und eigenartige Musik wie es der Bandname schon andeutet. Musik für Anspruchsvolle, aber für die empfohlen.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.