KOMPARSE

Album: „Der Letzte seiner Art“ (Calyra)

Der Deutsche Bodo von Zitzewitz alias Komparse singt über das heraustreten aus alten Mustern, über den Neuanfang und Melancholie. Er tut das mit Augenzwinkern. Musikalisch dreht er manchmal ziemlich auf mit kraftvollem Pop. Die musikalischen Ideen und die Textideen sind sehr gut, nur passen sie nicht immer so gut zusammen. Die Stimme von Komparse ist eher dünn und dazu oft in den Hintergrund gemischt, wenn dann die Band aufdreht verschwindet sie und so wird das verstehen der Texte mühsam und manchmal unverständlich. Wahrscheinlich ist das schade, denn was man versteht tönt gut.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.