CONVERTIBLE

Album: „Holst Gate II“

Die österreichisch-deutsche Band um Hans Platzgummer doppelt mit Holst GateII nach. Sie erzählen weiterhin eine Geschichte sowohl mit den englischen Texten wie auch mit ihrer Musik. Wie bereits im ersten Album der Poprock Fantasie geht es auch hier um die fiktive Gestalt von colin Holst, einem Norweger, welcher hinter dem Haus seiner Eltern ein Studio betreibt. Es geht eigentlich um eine positive Zukunft die bei Holst Gate II vielleicht doch nicht so ausschliesslich positiv ist. Mit verschiedenen Gesangsstimmen, einem vielseitigem Pianospiel und allgemein eindringlicher Musik wird das dargestellt. Hier werden nicht einfach Song an Song gereiht, sondern es entwickelt sich ein Ganzes, darum hört man das Album vom Anfang bis zum Schluss.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.