ALICE PHOEBE LOU

Album: „Glow“ (Alice Phoebe Lou)

Die in Berlin lebende Südafrikanerin präsentiert ihr drittes Album. Die Musik und die Songs sind ausgereifter als bei den Vorgänger Alben. Trotzdem sind die Songs direkt und roh. Alice Phoebe hat viel alleine eingespielt, vor allem das Gitarrenspiel überzeugt als eigenständigen Stil. Dazwischen gibt es auch mal ein Klavier und ein Schlagzeug. Die meisten Sonmgs sind eher melancholisch, wie soll es auch anders sein, wenn jemand vor allem von der Liebe singt. Harmonisch klingt das Album manchmal etwas gleichförmig, die Gitarrenläufe machen das aber wieder wett.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.