DEXTER FRANCIS MASON

Album: „I’m Sorry You Feel That Way“

Der deutsche Musiker debütiert mit einem Album welches es uns nicht einfach macht. Er nennt seine Musik Popmusik, sie gehört aber schon eher in eine Postpop Zeit. Es sind elekronische Klänge mit wenig Beat, zumindest nicht wirklich tanzbar. Dazu singt er ruhig, etwas kompliziert und nicht gleich auf die ersten Töne eingängig. Die Stimme ist auch elektronisch verfremdet, meistens nicht sehr stark, aber trotzdem unnatürlich. Irgendwo stimmt die Musik in eine Chill-Out Lounge oder irgendwo als Hintergrundmusik, was der Idee des Künstlers sicher nicht gerecht wird. Sicher ist, dass diese Musik sehr gewöhnungsbedürftig ist, wenn man genau hinhört. Also zuerst hineinhören vor dem kaufen.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.