VILLA NOISE

Album: „Conversation On A Lonely Star“ (Dackelton Records)

Die deutsche Band kommt ziemlich international daher. Ihr Sound und Gesang lässt sich nicht unbedingt bei Deutschland einordnen. Sie spielen Rockmusik mit viel Elektronik aber ohne die Gitarren zu vernachlässigen. Die Songs sind nicht eigentliche Geschichten es sind mehr Gedanken und Fragmente zu den verschiedensten Themen. Die Musik hat Power, sei es von den Gitarren oder eben von der Elektronik, welche so richtig einheizt. Natürlich tragen auch Bass und Schlagzeug das ihrige bei. Die Stimme des Sängers ist hell und in den oberen Tönen zu Hause und da macht sich der tiefe Grundton der Band sehr gut dazu.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.