DEEP PURPLE

Album: „Turning To Crime“ (Ear Music/Edel/Phonag)

Deep Purple haben zwölf Songs aus den alten Rock Zeiten gecovert. Es sind Songs von Love, Fleetwood Mac, Little Feat, The Yardbirds, Cream, Freddie King, Mitch Rider, Bob Dylan, Huey Piano Smith, Ray Charles, Jimmy Driftwood und Bob Seeger. Wer jetzt den alten harten Deep Purple Sound erwartet liegt falsch. Es sind fetzige Rock’n’Roll Nummern mit Boogie Piano aber ziemlich viel Bass, welcher den Songs den Deep Purple Stempel aufdrückt. Es ist ein spannendes èrojekt was die Altherren da gemacht haben. Die Songs sind wirklich eigenständig interpretiert und das Album macht Spass. Diese Musik kann man allen Menschen zum Hören zumuten, welche Rockmusik mögen. Der Mann an den Tasten, Don Airey, verblüfft mit seinem luftigen Piano aber auch seiner satten Hammond. Die Gitarristen sind eher zurückhaltend in Tempo und Härte, aber musikalisch ist es sehr gut.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.