OGUN AFROBEAT

Album: „Unite“ (Youkali/Galileo Music)

Wer Afrobeat mag, welcher durch einige musikalische Einflüsse gewachsen ist, wird mit diesem Album sehr gut bedient. Die zehnköpfige Band mit acht Gastmusiker*innen lassen vieles in ihren Sound einfliessen, ohne die Herkunft Nigeria zu verleugnen. Einerseits gibt es da Einflüsse von Äthiopien und dem Iran, natürlich fehlt auch der Funk und Rhythm’n’Blues nicht um schlussendlich sogar mit Kuba den Kreis nach Afrika wieder zu schliessen. Das ist fröhliche tanzbare Musik mit viel Drive aber auch starker Musik.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.