FATHER JOHN MISTY

Album: „Chloë And The Next 20th Century“ (PIAS/Musikvertrieb)

Father John Misty versteht es mit den Stilen der Unterhaltungsmusik, des Folks und der Rockmusik ziemlich viel auf den Kopf zu stellen. Er stellt damit auch die Gefühle der Hörenden auf den Kopf und irgendwie hat man das Gefühl, er meinst es nicht so ernst und nimmt sich auch nicht so ernst. Wenn er eine Abschiedballade in bester Folk/Country Art singt, mit Streichern und sanften E-Gitarren oder in der Art von Randy Newman um einen Kuss bettelt. So zitiert er Song für Song die grossen Musiker und Musikstile. Er selber spielt Klavier, mal relativ pur, dann wieder mit fast schon pompösen Orchesterklängen. Amüsant und angenehm zu hören.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..