ST. ARNAUD

Album: „Love and the front lawn“ (Fierce Panda Canada)

Der Kanadier hing in verschiedenen kanadischen Städten herum und sprengte sein Bankkonto, dann kam die Pandemie und eine Beziehung. Über alle diese Dinge und Erfahrungen singt er traurige und weniger trauriger Lieder. Der Singer-Songwriter bleibt aber seinem Stil treu und er macht eigentlich immer ziemlich fröhliche Melodien dazu. Sein Indie Pop hört sich so sehr gut an. Das ist ein Album, dass man nicht unbedingt haben muss, aber es tut auch gut es sich anzuhören.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.