SAAL

Album: „While Whisper“ (Waterfall Records)

Der Berliner Saal nimmt uns auf eine Reise in das Innere irgendwo mit. Die Musik ist ruhig aber sehr verspielt und vielschichtig, akustische Gitarre, Klavie und die Stimme übernehmen die Melodie und die gegen Melodien. Die Songs selber sind sich irgendwie ähnlich und lullen einem ein bisschen ein, was auch schön ist. Die Stimme ist sanft und manchmal auch ein bisschen krampfhaft. Ein Album dass man sich durchwegs anhören kann, aber nicht zwingend.

Fredi Hallauer

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..